Connect with us

Entertainment

Wie Fortnite die Popkultur neu erfindet

Fortnite lockt durch Kooperationen mit Sport-, Medien- und Lifestylemarken immer wieder Fans ins Spiel und wird damit zum Big Player einer ganz neuen Werbeform.

fortnite marshmello collaboration

Für die letzten Zweifler einer rosigen Zukunft des bereits riesigen Esports-Markt, muss das Fortnite-Event am Samstag ein Weckruf gewesen sein: Millionen Menschen versammelten sich im selben Spiel, um eine gigantische Werbeaktion für Star Wars: Rise of Skywalker sich reinzuziehen. Auf seine eigene Weise ein magischer Moment der Popkultur.

Alles begann etwas ernüchternd mit einer Fehlermeldungen. Es gab so viele Menschen auf der ganzen Welt, die versuchten, die Star-Wars-Aktion zu sehen, dass Fortnite (die Megatraffic auf ihren Servern eigentlich gewohnt sind) unter der Last zusammen brach. Die Millionen Spieler die es dann doch schafften sich einzuloggen, erschien in der Fortnite-Welt der ikonische Millenium Falcon, der einige TIE Fighters vom Himmel schoss. Danach wurde das Live-Event ehrlich gesagt etwas strange.

Eine virtuelle Version von Geoff Keighley interviewte das virtuelle Ebenbild von JJ Abrams, zusammen mit einem virtuellen Stormtrooper (von Ben Schwartz gespielt). Der virtuelle Abrams zeigte anschließend einen Clip aus dem Film auf einem – na wer hätte es gedacht – virtuellen Flatscreen.

Als alles gesagt und getan war, schnappten sich alle ein Lichtschwert und gingen aufeinander los. Epic!

Diese Art von grandiosen Werbecoups sind für Epic Games die Zukunft. Eine neue Popkultur. Bei den Game Awards sprach der Creative Director von Epic bereits über die Vision des Unternehmens, Spiele als Ort zu sehen, an dem jegliches geistiges Eigentum zusammenleben kann. Das erste „Crossover“ von Fortnite war wahrscheinlich ein noch nicht lizenzierter Keanu Reeves Look-a-like aus dem Action-Streifen John Wick in der dritten Fortnite-Staffel. Doch erst das Avenger-Event in der vierten Staffel ebnete den Weg zum größten Werbekanal seit den frühen Facebook-Spielen.

Seitdem gab es Fortnite-In-Game-Events, bei denen Werbemaßnahmen um Batman, Borderlands, den mittlerweile lizenzierten John Wick, Stranger Things, die NFL, der Fußball WM 2018 in Russland oder gar Nike abgefeiert wurden.

DJ Marshmello brachte 2019 ein mitgeschnittenes Konzert auf die Fortnite-Bühne. Spieler konnten einen Marshmello Skin wählen und im Spiel zum Auftritt tanzen. Unfassbare elf Millionen Player verfolgten das Konzert live, ohne die Fans, die das Event via Twitch, YouTube und Co streamten mitzuzählen.

Fortnite lockt mit diesen Aktionen Fans regelmäßig zurück ins Spiel, verkauft dabei Outfits und Gegenstände für die speziellen Charaktere und wird zeitgleich selbst zur gigantischen Werbeplattform mit mehr als 250 Millionen Spielern weltweit. 

Wenn es bei der ganze Sache nur um Fortnite ginge, wäre die Geschichte schnell erzählt: Das Spiel war das größte Spiel der Welt im letzten Jahr und etwas „Extra Money“ mit aufwändigen In-Game-Werbeanzeigen verdient – Ende der Geschichte. Aber Epic Games scheint hier einen mächtigen Verbündeten zu haben, und das könnte den Fortschritt dieses Konzepts sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spiels ändern. Die Star Wars-Aktion ist zweifellos das größte Event von Fortnite, dicht gefolgt von der Avengers-Aktion. Beide Aktionen scheinen nur der erste Schachzug einer wachsenden Disney-Partnerschaft zu sein. In Sachen Popkultur gibt es derzeit keinen mächtigeren Verbündeten.

Der Hype um Fortnite wird irgendwann abebben, und das epische Spiel scheint sich hier auf die nächste Phase vorzubereiten. Fortnite wird eines der beliebtesten Spiele bleiben – alleine schon durch den Support von Profifußballern wie Marco Reus, Gamerstars wie Ninja oder Musikern wie Drake – jedoch wird es nicht mehr die überwältigende  Aufmerksamkeit erreichen, die es einst hatte. Fortnite könnte sich aber gemeinsam mit Partnern wie Disney in Zukunft als das kapitalistische Paradies für die Popkultur neu erfinden, indem es sich als zielsicherer Werbekanal für andere Unternehmen etabliert. Katsching! Epic Win!

Image Credits: © Epic Games © Nike © Disney © instagram.com/marshmellomusic

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

borussia dortmund trikot fifa20 borussia dortmund trikot fifa20

Borussia Dortmunds All-Black Trikot in FIFA 20 released

FIFA20

Ninja und Adidas bringen TIME IN™ Sneaker raus

Fortnite

captn fnatic rtfkt sneaker captn fnatic rtfkt sneaker

Die krasse Sneaker-Revolution für alle Gamer und Sneaker-Fans

Style

uniqlo fortnite collab uniqlo fortnite collab

“Epic Win-Win” für Fashion-Riesen Uniqlo und Fortnite

Fortnite

Connect