fbpx
Connect with us

Games

Das sind die meistgesehenen Games 2019

Hier stellen wir euch die absoluten Zuschauerlieblinge der Esports-Szene des vergangenen Jahres vor. Neben bekannten Größen ist zum ersten Mal ein Mobile Game in den Top 5.

Auch 2019 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Esports. Es wurden wieder massig Zuschauerrekorde aufgestellt. Doch an fünf Games kommt niemand vorbei. Diese haben mit Abstand am meisten Fans für die längste Zeit an die Streams fesseln können. Die Statistikseite Esports Charts hat dabei auch für das vergangenen Jahr wieder die Top 5 der beliebtesten Spiele ermittelt. Diese werden nach der Anzahl der gesehenen Stunden bei Wettkämpfen ermittelt. Dabei lag der Fokus diesmal auf dem westlichen Publikum, Zahlen aus China wurden nicht mit einberechnet.

Daher sind das hier keine absoluten Zahlen aber die Beliebtheit der Top 5 Games in dieser Liste hier dürfte weltweit relativ identisch sein. Auch in China sind diese große Zuschauermagnete und bieten die größte Spannung beim Zuschauen.

Platz 5: Arena of Valor 

Mit ca. 72 Millionen gesehenen Stunden schafft es Arena of Valor als einziges Mobile Game in die Top 5. Dabei war das Finale der Weltmeisterschaft 2019 mit 785.358 Zuschauern eines der Highlights der AoV Events im letzten Jahr. Das auch unter dem Namen Honor of Kings bekannte Handyspiel findet insbesondere auf dem asiatischen Markt eine immer größer werdende Fangemeinde: 2019 war es der größte Esports Titel unter den Mobile Games. AoV hatte 2019 laut Esports Charts 72,2 Millionen gesehene Stunden. 

Platz 4: Overwatch 

Der Multiplayer Ego-Shooter aus dem Hause des US-amerikanischen Spieleentwicklers Blizzard schafft es 2019 auf den vierten Platz der meist gesehenen Esports Games. Insbesondere die Overwatch League, welche ein Franchise System mit vielen großen Esport-Organisationen und anderen Investoren wie bekannten Musikern ist, stieg dabei zum Publikumsmagneten auf.

Die Milliardäre Robert Kraft und Stan Kroenke waren 2017 die ersten, die sich mit reichlich Kohle einen Startplatz in der OWL sicherten. Kraft als Besitzer der New England Patriots und Kroenke als Co-Owner der Los Angeles Rams waren die perfekten ersten Investoren für den Start der Overwatch League. Zwei Schwergewichte aus dem traditionellen US-Sport, die krasse Aufmerksamkeit für Esports erregen sollten.

Aber auch der Overwatch World Cup und die Overwatch Contenders zogen die Zuschauer in Scharen an. Somit kommt Overwatch für 2019 auf knapp 81,4 Millionen gesehene Stunden. 

Platz 3: Dota 2

Zwar verliert Dota 2 im Vergleich zu 2018 ordentlich an Zuschauerzeit, landet aber mit 282,2 Millionen gesehenen Stunden mit Abstand vor Overwatch auf Platz 3.

Die von Valve entwickelte Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) hat außerdem eine Vielzahl an verschiedenen Turnieren zu bieten: Dabei 10 Meisterschaften, die sich wiederum in Minor und Major Turniere aufteilen. Insbesondere die Majors erfreuten sich dabei großer Aufmerksamkeit. Das International war dabei für 31% der gesehenen Stunden verantwortlich. Zuschauerrekord gab es außerdem beim Finale zwischen OG und Team Liquid. Hier schauten zeitweise live fast zwei Millionen Leute zu. Katsching!

Platz 2: CS:GO

Der Vizemeister in Sachen Zuschauerzahlen kommt auch aus dem Hause Valve: Der Online-Taktik-Shooter Counter Strike Global Offense, bei dem Anti-Terroreinheiten gegen Terroristen antreten, schaffte es mit 284,3 Millionen gesehenen Stunden knapp vor Dota 2 auf Platz zwei.

CS:GO hält sich bereits lange in den Charts der Esports Games. Das liegt unter anderem an der Vielzahl an verschiedenen Turnieren und Ligen, die es mittlerweile für das Spiel gibt. Dabei sind vor Allem die Intel Extreme Masters sowie die CS:GO Pro League zu nennen. Letztere ist eine der größten CS:GO Ligen der Welt: bei einem Preisgeld von einer Millionen US-Dollar treffen die Top Teams der Welt wie Fnatic, Astralis, G2 Esports, FaZe Clan oder mousesports aufeinander.

Platz 1: League of Legends 

Mit unglaublichen 478,7 Milionen gesehenen Stunden landet League of Legends mit krassem Abstand auf Platz eins. Das von Riot Games entwickelte Free-to-Play MOBA ist somit der beliebteste Esports Titel des Jahres 2019.

Dabei konnte LoL in seiner 9. Saison gleich mehrere Rekorde knacken. So waren im Halbfinale des LoL World Championship sage und schreibe rund 4 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen. Dies lies sich mitunter natürlich auf die Kontrahenten SK telecom T1 und G2 Esports zurückführen. Diese gehören zu den beliebtesten Teams der Welt. Ein Preisgeld von 2.2 Millionen Dollar und sichere Teilnahmen der besten Teams der Welt sind ein weiterer Faktor, welcher dieses Spiel zum beliebtesten Spiel 2019 macht. Glückwunsch Riot Games 🥳

Image Credit: © Dota 2 The International Flickr

Kommentare

gaming esport aktien 2020 gaming esport aktien 2020

Das sind die besten Gaming Aktien und Esports Aktien 2020

Culture

borussia dortmund trikot fifa20 borussia dortmund trikot fifa20

Borussia Dortmunds All-Black Trikot in FIFA 20 released

FIFA20

11 Fakten über Ninja, die du noch nicht kennst

Entertainment

captn fnatic rtfkt sneaker captn fnatic rtfkt sneaker

Die krasse Sneaker-Revolution für alle Gamer und Sneaker-Fans

Style

Advertisement
Connect