fbpx
Connect with us

Astralis

ESL Pro League: Alles zum Start der Season 11

Ab heute, den 16.3.2020, startet die ESL Pro League Season 11. Insgesamt 24 der weltbesten Counter-Strike-Teams treten dabei gegeneinander an. Wir haben einen Blick auf die Tabellen und Teams geworfen und erklären euch den Turnierablauf!

Die ESL Pro League (EPL) geht in die nächste Runde: ab heute kämpfen in der unfassbar stark besetzten Liga 24 Teams um den Titel und 750.000 US-Dollar Preisgeld. Bis zum 10. April entscheidet sich in 10 Spieltagen, wer es in die nächste Runde schaffen wird. Die Finals werden dann in Denver, USA stattfinden. Ursprünglich sollte auch die Gruppenphase als LAN-Turnier stattfinden. Aufgrund der globalen Corona-Epidemie wurde aber die komplette Liga nun auf ein Online-Format umgestellt.

Die Standings: So funktioniert die Season 11

In der Gruppenphase werden 24 Teams in vier Gruppen gegeneinander antreten. Jede Partie im Round-Robin-Modus wird als Best-of-3 ausgetragen. Die Gewinner der Gruppen A bis D werden dann in den sogenannten Play-Ins gegeneinander um den direkten Sprung ins Halbfinale kämpfen, die Verlierer treten dann jeweils im Viertelfinale an. Die Zweit- und Drittplatzierten der Gruppen wiederum kommen in die Runde der letzten 12. 

Ein Blick auf die Teams der ESL Pro League 11 

In Gruppe A findet man mit Astralis direkt einen der Favoriten für die EPL. Die Dänen rund um Teamkapitän Lukas “gla1ve” Rossander verloren zwar ihren ersten Platz in der Weltrangliste zuletzt an die Jungs von Nautus Vincere. Trotzdem: Astralis gilt nach wie vor als das beste CS:GO-Team, das es je gegeben hat. Vier Major-Siege und unglaubliche 106 Wochen auf Platz eins der Weltrangliste bringen ihnen verdient den Favoritenstatus ein. Die kommenden Tage und Wochen werden zeigen, ob sie nach Verlust des ersten Platzes ihren Siegeshunger wieder aufleben lassen können. 

Neben Astralis stehen als potentielle Sieger auch Team Liquid und das deutsche Team mousesports als führende Teams der Weltrangliste hoch im Kurs. Zudem garantieren weitere Top-Teams wie FaZe Clan, Fnatic, G2 Esports oder eben Nautus Vincere in der neuen Pro League hochklassige Matches. 

ESL League mit deutscher Beteiligung 

Die Entscheidung kam kurzfristig und überraschend: noch im Januar gab die ESL bekannt, dass BIG zusammen mit Sprout und weiteren Teams nicht in der neuen Saison mitspielen würde. Einer der Gründe war dabei die Verkleinerung der Liga auf 24 Mannschaften. Stattdessen stand das chinesische Team FunPlus Phoenix (FPX) auf der Liste, die zu diesem Zeitpunkt noch gar kein Lineup hatten.

Dadurch fehlte der ESL Pro League ein Teilnehmer, was BIG – mit dem aktuell besten Platz (23) der nicht-qualifizierten Teams – den Zuschlag einbrachte.

Die diesjährige Pro-League wird für BIG allerdings alles andere als einfach: im ersten Spiel wartet das russische Team forZe auf die Deutschen. Danach geht es für die Profis um Johannes “tabseN” Wodarz gegen die Spitzenteams Fnatic, Complexity und die Weltranglistenersten Nautus VincereTrotz der Offline-Absage aufgrund des Corona-Virus finden die Spiele statt und werden natürlich übertragen.

👉 Den Twitch-Kanal der ESL findet ihr hier.

Allen Teams GG! 🎮🔥🏆

  Image Credits: © ESL

Kommentare

gaming esport aktien 2020 gaming esport aktien 2020

Das sind die besten Gaming Aktien und Esports Aktien 2020

Culture

borussia dortmund trikot fifa20 borussia dortmund trikot fifa20

Borussia Dortmunds All-Black Trikot in FIFA 20 released

FIFA20

Top Twitch Streamer 2020 Top Twitch Streamer 2020

Montana Black & Co – Das sind die 10 erfolgreichsten Twitch-Streamer im März 2020

Culture

11 Fakten über Ninja, die du noch nicht kennst

Entertainment

Advertisement
Connect