fbpx
Connect with us

Games

Quick Review: Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 Remaster

Mit dem Remaster der Klassiker Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 gibt Activision uns nicht das Spiel nachdem wir gefragt haben aber definitiv das Spiel, das wir gebraucht haben.

Back to the Original 

In einer Welt die gefühlt jeden Tag ein bisschen verrückter wird, gibt es doch manchmal nichts beruhigenderes als über alten Zeiten zu schwärmen in denen Smartphones nicht existent und Socialmedia auf MySpace begrenzt war. Man ruft seine Homies mit dem Schnurtelefon an und trifft sich zum Kicken oder eben, wenn man das Glück hat einen Kumpel mit einer Playstation zu haben, zum zocken. 

Die Grafik von Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 Remaster ist im neuen Jahrtausend angekommen.

Das 1999 veröffentlichte Meisterwerk: “Tony Hawk’s Pro Skater” war wahrscheinlich das erste Videospiel an das ich meine Finger bekommen habe. Und das Spiel das mich und wahrscheinlich tausende andere Kids dazu gebracht auch im Reallife zu skaten. 

Aus der Pixel-City wird im Remaster bestechende 4K-Grafik – lecker!

Ein Beweis dafür dass Videospiele nicht nur zum drin sitzen und auf den Bildschirm starren verleiten sondern auf unterschiedlichste Art und Weise dazu motivieren können neue Dinge auszuprobieren. 

“Tony Hawk’s Pro Skater 2” kommt 2000 und ist kein Stück weniger beeindruckend. Mit einem Soundtrack der mich immer noch in die Zeit als Kind zurücksetzt in der man Dinge tat ohne die Konsequenzen zu fürchten (und sich generell keine Sorgen gemacht hat was morgen ist) und einem “Out of this World” Gameplay welches heute noch mega Spaß macht gehört der Titel zu unserer Jugend wie Pokemon Sammelkarten und 5 Penni Centershocks aus dem Automaten. 

Geldmacherei oder Geschenk an die Fans?

Als Activision und Tony Hawk dann bekannt gaben dass das ganze Remastered werden soll war ich erst mal ziemlich skeptisch. Der erst Gedanke war: “Einfach nur Geldmacherei” und “Warum machen die nicht was Neues”. Aber nach dem Trailer war ich überzeugt. Und warum meckern wenn einem seine Jugendliebe plötzlich wieder über den Weg läuft und einfach noch besser aussieht als früher. Für alle die das Ding trotzdem für das Ausschlachten eines längst abgelaufenen Franchises halten: Kauft es halt nicht. Von mir und allen anderen die sich drauf freuen: Danke Activision für die Nostalgie.  

Ein Soundtrack für die Ewigkeit 

Vor kurzem wurde auch bekannt gegeben das die Remasterte Version denselben Soundtrack wie der 1. und der 2. Teil haben soll. Einfach nur Faul? Eher nicht. Ich nehme an dass neben den alten Songs auch noch neue hinzugefügt werden und wir uns auf einen freshen Mix freuen können. Die offizielle Playlist des 1. und 2. Teils könnt ihr euch auf Spotify anhören: 

Also wer schon vor dem Release am 4. September 2020 seine Dosis 90er Nostalgie braucht der kann sich die Playlist reinfahren und dabei bisschen Diabolo spielen oder den alten Beyblade rausholen und gegen die Wand zocken (ich hoffe irgendjemand weis wovon ich rede).

Für alle Actionsport-Fans ist das Remaster ein Muss.

Unser Fazit

Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 Remastered wird das Rad nicht neu erfinden. Außer ein paar neuen Skatern dem ein oder anderen neuen Track und vielleicht einer neuen Map gibt es nicht wirklich etwas Neues an dem Titel. Ist ja auch ein Remastered und kein Remake. 

Jedoch überzeugt uns die 4K Grafik in der das Gameplay hoffentlich doppelt so viel Spaß macht und der guten alten Zeiten Willen müssen wir einfach mal reinzocken und sehen ob das ganze noch genauso viel Spaß macht wie damals.

Image Credits: © Activision

Kommentare

gaming esport aktien 2020 gaming esport aktien 2020

Das sind die besten Gaming Aktien und Esports Aktien 2020

Culture

borussia dortmund trikot fifa20 borussia dortmund trikot fifa20

Borussia Dortmunds All-Black Trikot in FIFA 20 released

FIFA20

Top Twitch Streamer 2020 Top Twitch Streamer 2020

Montana Black & Co – Das sind die 10 erfolgreichsten Twitch-Streamer im März 2020

Culture

11 Fakten über Ninja, die du noch nicht kennst

Entertainment

Advertisement
Connect