fbpx
Connect with us

News

Snoop Dogg: Rage-Quit bei Madden

In seinem neuesten Stream hat Snoop Dogg nach einem Rage-Quit den Stream aus Versehen für 8 Stunden angelassen!

Snoop Dogg Wut
Snoop Dogg Wut

Sind wir ganz ehrlich: Jeder von uns war doch schon ein (oder viele) Male an dem Punkt, wo man verliert und die Konsole einfach ausschaltet. Das unverdiente Gegentor in der 93 Minute bei Fifa. Der gegnerische Jungler der einen das ganze Spiel über nervt bei League of Legends. Jeder verliert irgendwann mal die Nerven. Jetzt hat Snoop Dogg jedoch mit seinem Auftritt im Netz für viel Aufmerksamkeit gesorgt.

In seinem Stream hat Snoop Dogg, nachdem er bei „Madden NFL 21“ bereits nach 15 Minuten mit 2 Touchdowns hinten lag, seinen Controller wütend auf den Tisch gehauen und die Konsole ausgeschaltet. Allerdings hat er vergessen, seinen Stream zu beenden. Dieser lief dann für 8 (!) weitere Stunden, ehe jemand ins Zimmer kam, um den Stream zu beenden.

Snoop Dogg und sein Rage-Quit.

Ziemlich verrückte Geschichte. Aber wie gesagt, wer sich noch nie wirklich beim Spielen aufgeregt hat, der war auch nicht mit ganzen Herzen dabei! 😉 Schaut gerne bei Gelegenheit auf unseren Social Media Kanälen vorbei. Wir sind bei Twitter und bei Instagram.

Kommentare

gaming esport aktien 2020 gaming esport aktien 2020

Das sind die besten Gaming Aktien und Esports Aktien 2020

Culture

Top Twitch Streamer 2020 Top Twitch Streamer 2020

Montana Black & Co – Das sind die 10 erfolgreichsten Twitch-Streamer im März 2020

Culture

Die besten Gamertags und warum sie so wichtig sind.

Culture

esports-gehalt esports-gehalt

Wie viel Geld verdient man eigentlich als Pro-Gamer?

Business

Advertisement
Connect