fbpx
Connect with us

Games

Sony plant Gamern „Experten“ Coaches zur Seite zu stellen

Jeder Gamer kennt’s. Eine Challenge die einfach nicht überwunden werden kann. Für die man vielleicht nicht das nötige Können hat. Oder einen Boss, den man scheinbar nicht besiegen kann. Zum Glück zielt eine geplante Neueinführung von Sony darauf ab, genau dieses Problem zu lösen.

Sony hat ein neues Patent angemeldet. Das Unternehmen plant die Einführung eines Systems, das es Nutzern ermöglicht, im Spiel Hilfe von erfahreneren Spielern zu erhalten.

Die Notizen aus dem Patent beschreiben „die Verbindung eines Spielers mit einem Experten in Echtzeit während des Spiels“. Das Patent schlägt auch eine Schnittstelle vor, die auf der Funktionalität von Apps wie Uber basiert und es den Spielern ermöglicht, einen Experten zur Hilfe zu „rufen“.

Das Patent sieht derzeit nicht vor, dass die „Experten“ als Avatare in den Spielen selbst erscheinen, sondern konzentriert sich stattdessen auf Text-, Sprach- oder Videoanweisungen. Es ermöglicht den Spielern, Schnappschüsse ihres Spiels an den Experten zu senden. Zu diesem Zeitpunkt ist unklar, ob der Experte für seine Hilfe entlohnt wird, entweder von Sony oder direkt vom Spieler.

Details zum Start und zu den Besonderheiten des Programms wurden von Sony noch nicht bestätigt.

Hier findet ihr mehr aktuelle News rund ums Thema Gaming.

Kommentare

gaming esport aktien 2020 gaming esport aktien 2020

Das sind die besten Gaming Aktien und Esports Aktien 2020

Culture

Top Twitch Streamer 2020 Top Twitch Streamer 2020

Montana Black & Co – Das sind die 10 erfolgreichsten Twitch-Streamer im März 2020

Culture

esports-gehalt esports-gehalt

Wie viel Geld verdient man eigentlich als Pro-Gamer?

Business

Die besten Gamertags und warum sie so wichtig sind.

Culture

Advertisement
Connect