fbpx
Connect with us

Games

Gaming: Klassiker, die auf keinem PC fehlen dürfen!

Im Bereich des Gamings gibt es regelrechte Klassiker, die einfach aus der Gaming-Welt nicht mehr wegzudenken sind und die eigentlich jeder zumindest dem Namen nach kennt, auch wenn er sie nie selber gespielt hat.

Das ist im Bereich der Brett- und Kartenspiele genauso. Wohl jeder hat schon mal von „Mensch ärgere dich nicht“ gehört, auch wenn er es noch nie gespielt hat. Wer sich aber dennoch für die Spielregeln interessiert, der finde alle wichtigen Regeln auf spielregeln.de, doch zurück zu den Klassikern, die auf keinem PC fehlen dürfen. Diese Spiele verzaubern einen sofort und jedes Zeitgefühl ist dahin. Diese Spiele haben einfach das gewisse Etwas und zählen längst zu den absoluten Klassikern.

Die Sims

Hier werden Geschichten erzählt, die das Leben schreibt. Schon seit 20 Jahren begeistert die Spiele-Serie Millionen von Spielern und die Begeisterung ebbt niemals ab. Ob nun eine Klassiker Version oder die heutige aktuelle Version Sims 4 aus dem Jahre 2013, sie alle begeistern und es macht einfach enorm viel Spaß, den Sims ein Eigenheim zu bauen, es einzurichten, den Tagesablauf zu beeinflussen oder auch nur zuzuschauen.

Age of Empires 2

Es ist ungefähr ein Vierteljahrhundert her, da hat Microsoft es geschafft, mit „Age of Empires“ eine Spielemarke zu erschaffen, die die Herzen der Gamer bis heute verzaubert. Dieses Spiel richtet sich vor allem an Strategiefans. In diesem Spiel gibt es 13 Völker, der Spieler entscheidet sich für ein Volk. Nun ist es seine Aufgabe, das kleine Völkchen zu einer dominierenden Zivilisation zu machen. Das gelingt zum Beispiel durch das Erforschen immer neuer Technologien. Wie im wahren Leben führt diese Entwicklung zwangsläufig auch hier zu kriegerischen Auseinandersetzungen.

The Legend of Zelda

Seit nunmehr 30 Jahren ist Zelda ein fester Bestandteil der Spielelandschaft. Von Beginn an sorgte das Fantasy-Reich Hyrule für eine enorme Begeisterung bei den Gamern. Dieses Spiel verzaubert einfach mit seinen kreativen Ideen und der fröhlichen Stimmung. Ebenfalls preisgekrönt war letzte Abenteuer „Breath of the Wild“ aus dem Jahr 2017. Hier wurde mit dem Helden Link die Art und Weise, wie man sich offene Spielwelten so für gewöhnlich vorstellte, vollkommen auf den Kopf gestellt. Für 2022 ist eine Fortsetzung geplant.

The Elder Scrolls

Die Elder-Scrolls-Reihe hat sich auf jeden Fall mit dem überwältigenden Erfolg von Skyrim einen wichtigen Namen in der Gamer-Welt erobert. Die gigantischen Abenteuerspielplätze verzaubern mit einem Schatz an jeder Ecke. In dunklen Wäldern lauern zudem Banditen und dann müssen hier auch noch die Drachen erwähnt werden, die nach einem jahrhundertelangen Schlaf wieder erwachen.

Grand Theft Auto

Als im Jahr 1997 alles begann, sah man eine pixelige Stadt aus der Vogelperspektive. Hier versuchte man, als Kleinkrimineller an möglichst viel Geld zu gelangen. GTA gehört aber heute zu den teuersten Videospielproduktionen der Welt. Über all die Jahre ist die Serie dem Thema stets treu geblieben. Auch heute dreht sich immer alles um das Gangsterleben. Doch nun haben sich Satire und Gesellschaftskritik hinzugesellt.

Tomb Raider

Der Name ist auch außerhalb der Gamer Welt beinahe jedem ein Begriff. Die scharfsinnige Heldin war schon 1996 äußerst aktiv und in den abenteuerlichen Welten unterwegs, in denen sie sich gegen eine ganze Reihe fieser Getiere durchsetzen muss, und in der auch viele andere Bösewichte ständig auf sie lauern. Doch die Protagonistin rettet mit viel Verstand und voller Power die Welt. Die taffe Grabräuberin hatte es sogar bis auf die Kinoleinwand geschafft. In dem Serienteil, der 2018 die Gaming-Welt eroberte, ist Lara Croft dieses Mal in Mexiko auf der Suche nach einem antiken Artefakt. Abermals muss sie nun den Weltuntergang verhindern. Anders als zuvor trägt die Heldin dieses Mal an der Misere jedoch eine Mitschuld.

Super Mario

Wer kennt ihn nicht, den liebenswerten italienischen Klempner in seinem Blaumann und mit seiner roten Mütze? Zum allerersten Mal konnten sich Gamer mit dem Erscheinen des „Super Mario 64“ für die Nintendo 64-Konsole frei durch das Königreich der Pilze bewegen. 1996 revolutionierte die 3D Variante die Spielewelt. Hier durften sich die Spieler auf immer neue sehr knifflige und lustige Rätsel freuen, während sie gewagte Lauf – und Sprungeinlagen absolvierten. Doch auch heute ist der Hype um Super Mario nahezu ungebrochen.

FIFA

Die wohl mit Abstand beliebteste Fußballsimulation der Welt ist und bleibt FIFA. Hierfür sorgt nicht nur der Karrieremodus, der es ermöglicht, gegen Freunde auf dem Sofa oder gegen die Profis zu spielen, sondern natürlich auch die Tatsache, dass man alle Jahre wieder für den Lieblingsverein die Fußballschuhe schnüren kann. Auch die Entwicklung des Spiels selbst ist einfach phänomenal, denn in den Anfängen war das Spiel mit nur wenigen Pixel ausgestattet, während sich das Spiel heute atemberaubend realitätsgetreu darstellt. Das betrifft sowohl die Stadien als auch natürlich die Spieler. Mit FIFA 22 kam die neueste Version des Klassikers auf den Markt. Auch hier ist der „Volta-Football“-Modus integriert. Hier können Teams von einer Größe von maximal 5 Spielern in der Halle gegeneinander antreten.

Die Siedler

1993 eroberte ein bis heute unvergessenes Spiel die Spielerherzen in ganz Deutschland. Es ist ein Aufbauspiel, in dem Dutzende liebevoll animierter Siedler die verschiedenen Waren von A nach B transportieren. Hier dreht sich alles darum, aus einem kleinen Stamm eine große Stadt entstehen zu lassen. Hier sollen Waren produziert und Handel betrieben werden. Das Besondere ist hier aber, dass alle Spiele dieser Serie ihrer Tradition treu bleiben und stets eine fröhliche Unbekümmertheit ausstrahlen. Das Spiel begeistert Spieler aller Altersklassen. Allerdings gab es in der Serie auch einige Spiele, die nicht Herzen der Spieler erobern konnten. Doch 2019 besann man sich auf die Ursprünge aus 1993.

Rollercoaster Tycoon

Es dauert bis zum Jahr 1999, bis man endlich auf die Spielidee kam, Freizeitparks und Achterbahnen zu bauen. Alles begann mit einer 2D Optik, in der man tolle Freizeitparks, Fahrgeschäfte und Parkbesucher auf die Bildschirme zauberte. Für den Parkdirektor lautet die Devise, für jeden Besuchertyp das passende Fahrgeschäft zu errichten. Die eigene Traumachterbahn konnte im Editor frei gestaltet werden. Inzwischen wurde diese geniale Spielidee auf den Nachfolger „Planet Coaster“ in die heutige Zeit übertragen.

Quelle: Header Image © https://unsplash.com/photos/p0j-mE6mGo4

Kommentare

esports-gehalt esports-gehalt

Wie viel Geld verdient man eigentlich als Pro-Gamer?

Business

Top Twitch Streamer 2020 Top Twitch Streamer 2020

Montana Black & Co – Das sind die 10 erfolgreichsten Twitch-Streamer im März 2020

Culture

gaming esport aktien 2020 gaming esport aktien 2020

Das sind die besten Gaming Aktien und Esports Aktien 2020

Culture

Die besten Gamertags und warum sie so wichtig sind.

Culture

Advertisement
Connect